manuelle Lymphdrainage

Eine effiziente Entlastung für Körper und Seele

 

Lymphdrainage am Knie

 

Die manuelle Lymphdrainage ist eine physikalische Entstauungstherapie. Ihre sanften und rhythmischen Bewegungen wirken entspannend, beruhigend und schmerzlindernd. Es gibt wohl keine wohltuendere manuelle Behandlung, die gleichzeitig eine so umfassende Wirkung auf Körper und Psyche entfaltet.

 

Termin reservieren

 

Was ist das Lymphsystem und wozu dient es?

Das Lymphsystem dient dazu, den Blutkreislauf zu entlasten und zu reinigen. Etwa 10% des Blutes, das durch die Arterien vom Herzen in den Körper gelangt, wird nicht über die Venen, sondern über die Lymphgefässe zum Herzen zurückgeführt. Um seine Funktion zu verstehen, muss man sich erst einmal den Blutkreislauf vor Augen halten… weiterlesen

…und was ist ein Ödem?

Ein Ödem ist eine Flüssigkeitsansammlung im Gewebe, ein Lymphstau. In der Umgangssprache spricht man von Wasser (in den Beinen, in den Armen oder sonstwo) im Körper. Es wird hervorgerufen durch Stauungen im Lymph- oder Venensystem. Wenn eine Ödemneigung angeboren ist, spricht man von einem primären Lymphödem. Es kann aber auch durch Verletzungen des Lymphsystems, zum Beispiel durch Traumen oder operative Eingriffe entstehen, dann spricht man von einem sekundären Lymphödem. weiterlesen

Was ist die Lymphdrainage und wie wird sie durchgeführt?

Die manuelle Lymphdrainage ist ein wesentlicher Bestandteil der physikalischen Entstauungstherapie. Sie regt den Rückfluss der Lymphflüssigkeit an, wenn das System nicht mehr in der Lage ist, diesen durch die normalen physikalischen Vorgänge genügend in Gang zu halten. weiterlesen

Wann hilft Lymphdrainage?

Ein primäres Ziel der Lymphdrainage ist die gründliche Entwässerung, Entschlackung und Entgiftung des Organismus. Durch die aktive Unterstützung des Immunsystems lässt sich eine Steigerung der Abwehrkräfte erreichen, was ganz allgemein Krankheiten aktiv entgegenwirkt. weiterlesen

Umfassende Wirkung auf Körper und Psyche

Der unmittelbar messbare Erfolg hat der Lymphdrainage die grosse Akzeptanz in der Schulmedizin verschafft. Daneben ist die Methode aber auch eine hervorragende Vorsorge, um den Körper gesund zu erhalten. Die Behandlung hat eine gute Wirkung auf die Schmerzreflexbahnen, das vegetative Nervensystem und durch die sanften Manipulationen, die oft als «Streicheleinheiten» empfunden werden, nicht zuletzt auch auf die Psyche. weiterlesen

Lymphdrainage: Mensch oder Maschine?

Warum wird bei der Lymphdrainage so viel Wert auf das Wort «manuell» gelegt? Es gibt leider auch im therapeutischen Bereich immer häufiger Tendenzen, den fühlenden Menschen durch Maschinen zu ersetzen, die therapeutische Handgriffe elektropneumatisch umzusetzen versuchen. Was Laien als «maschinelle Lymphdrainage» bezeichnen, heisst korrekt «apparative intermittierende Kompressionstherapie»… weiterlesen

 

Termin reservieren

 

Lymphdrainage selber machen?

 

Die Irchelpraxis bietet im Rahmen von Lernbehandlungen die Gelegenheit, die Grund­züge der hier beschriebenen Behandlung zu erlernen, um sie im Bekanntenkreis selber anzu­wenden. Das Angebot richtet sich an 2 bis 4 Personen, die ihren Partner, Freunde oder Familienmitglieder behandeln möchten. Mehr zu diesem Angebot erfahren Sie hier.